WhatsApp: Hinweise auf Unterstützung für Office-Dateien

Social

Der Messenger WhatsApp wird in Kürze auch den Versand von Excel- und PowerPoint-Dateien ermöglichen.

(Nicht nur) Was den Versand von Dateien angeht, hinkt der beliebteste Messenger den unbekannteren Konkurrenten meilenweit hinterher. Bereits im Oktober tauchten Textbausteine zur Übersetzung auf, welche die kommende Unterstützung für neue Dateitypen belegten, sodass beispielsweise auch PDF-Dateien versandt werden können.

Unsere niederländischen Kollegen von DroidApp.nl sind nun auf Hinweise gestoßen, dass Office-Dateien wohl besonders behandelt werden. So belegen zwei Wortgruppen die Anzahl von Folien eines PowerPoint-Dokuments sowie die Anzahl enthaltener (Arbeits-)Blätter einer Tabelle im Excel-Format. Gefunden wurden diese Hinweise in Bezug auf die Android-App, auch andere Betriebssysteme dürften dann aber folgen. Details zum Zeitplan gibt es noch nicht.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.