Zum Jahreswechsel: WhatsApp vermeldet neuen Nachrichten-Rekord

Mit 63 Milliarden versandten Nachrichten innerhalb von 24 Stunden stellte WhatsApp vor ein paar Tagen einen neuen Rekord auf.

Wenig überraschend wurden an Silvester und Neujahr auch dieses Jahr wieder jede Menge Kurznachrichten versandt, viele davon über den WhatsApp-Messenger. Wie das Team hinter dem von Facebook aufgekauften Dienst bekannt gab, wurden über den Jahreswechsel insgesamt 63 Milliarden Nachrichten versendet. Betrachtet wurde dazu ein 24-stündiges Zeitfenster, welches die meisten weltweiten Jahreswechsel abdeckt.

Bereits im Jahr 2014 verkündete WhatsApp einen „Nachrichtenrekord“, von 64 Milliarden Nachrichten an einem Tag war damals die Rede. Zu beachten gilt allerdings, dass man dort versendete und empfangene Nachrichten in einer ziemlichen Milchmädchenrechnung aufsummierte.

Nun ist konkret von „versandten“ Nachrichten die Rede, die konkrete Zahlen der verschickten Nachrichten aus 2014 konnte man verdreifachen.

Quelle: recode

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro erhält Android-Update in China in Firmware & OS

Honor V30: Pro-Version und erste Bilder in Smartphones

Škoda Octavia: Neues Modell kommt mit Hybridantrieb in Mobilität

Samsung Galaxy A51: Leak zeigt das Design in Smartphones

Snapdragon 865: Erste Details zur Leistung in Hardware

Disney+ geht an den Start in Dienste

Google Stadia: Das sind die Spiele zum Start in Gaming

Android Auto: Probleme mit dem Google Assistant in Dienste

Apple iPad Pro 2020 im Frühjahr erwartet in Tablets

Amazon öffnet 2020 ersten Supermarkt in Marktgeschehen