64 Milliarden an einem Tag: WhatsApp stellt neuen Nachrichtenrekord auf

Dienste

64 Milliarden Nachrichten, welche innerhalb von 24 Stunden über die WhatsApp-Server empfangen und ausgeliefert worden, das ist eine beachtliche Zahl mit der die WhatsApp-Macher natürlich nicht hinterm Berg halten.

Über 20 Milliarden Nachrichten wurden von Nutzern versendet (inbound = erreichten den WhatsApp-Server) und über 44 Milliarden Nachrichten zugestellt (outbound = verließen den WhatsApp-Server, mehr als inbound durch Gruppenchats und Nachrichten an mehrere Empfänger), damit liegt man nochmal deutlich über den Rekorden zu Silvester und Co. Es ist keine Frage, der mobile Messenger erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei den Smartphone-Nutzern und ein Ende scheint nicht in Sicht. Der Smartphone-Markt wächst weiterhin rasant und mit ihm natürlich auch potentielle Nutzer des Dienstes, der in Zukunft zu Facebook gehören wird. Zuletzt verkündeten die Betreiber 480 Millionen aktive Nutzer weltweit, in Deutschland nutzen inzwischen 31 Millionen Nutzer WhatsApp.

[tweet 451198381856014337]


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.