WhatsApp: Erste TV-Spots in Indien, Facebook kämpft gegen Gerüchte

WhatsApp Logo Header

Facebook geht in die Offensive und hat erstmals drei TV-Clips produzieren lassen. Die richten sich jedoch nicht an den europäischen Markt.

WhatsApp wird kommendes Jahr Werbung bekommen, doch bevor es soweit ist, macht Facebook für den Messenger Werbung. In Indien hat man drei Spots für WhatsApp produzieren lassen, in denen man Vorteile von WhatsApp bewirbt, aber vor allem Nutzer aufklärt, damit sie keine Gerüchte verschicken.

Nur eine Vorsichtsmaßnahme vor den Wahlen in Indien nächstes Jahr? Immerhin liegt der Fokus darauf keine Gerüchte über WhatsApp zu verbreiten. Es könnte aber auch der Anfang von TV-Werbung sein, beim Mutterkonzern ist Werbung im Fernsehen und Internet immerhin zur Normalität geworden.

Kommendes Jahr möchte Facebook dann auch endlich Geld mit WhatsApp verdienen und es würde mich nicht wundern, wenn man dann auch verstärkt um neue Nutzer kämpft. Aktuell ist es aber nur eine Kampagne für Indien.

via TNW

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bezahlen in Deutschland: Kleingeld punktet weiterhin in Fintech

backFlip 46/2019: Amazon Echo Spot eingestellt und Congstar Prepaid Datenpässe in backFlip

Huawei: US-Ausnahmeregelung für nur zwei Wochen geplant in Marktgeschehen

Huawei P20 Pro: EMUI 10 wird als Beta verteilt in Firmware & OS

Roborock S5 Max Robotersauger ausprobiert in Testberichte

Nuki bekommt Android-Widget und App-Shortcut in Smart Home

realPro Vorteilsprogramm startet bundesweit in Handel

Google Assistant: Ambient Mode für mehr Android-Smartphones in Dienste

EMUI 10: Huawei Mate 10 Pro mit Beta für Android 10 in Europa in Firmware & OS

Tesla und Volkswagen haben keine Pläne für Kooperation in Mobilität