WhatsApp: Videos müssen vor Betrachten nicht mehr komplett geladen werden

WhatsApp hat der Android-App eine neue Funktion spendiert, die ich durchaus praktisch finde: Videos müssen nicht mehr vor dem Schauen geladen werden.

Gemeint ist: Ein kompletter Download eines Videos, welches euch beispielsweise ein Freund oder eine Freundin schickt, ist in Zukunft nicht mehr nötig. Das Video wird sofort gestartet und der Rest nachträglich heruntergeladen. Kurz warten müsst ihr also, je nach Internetverbindung, also trotzdem. Man kann sich das wie bei einem YouTube-Video vorstellen, hier muss man ja auch ganz kurz warten.

Der Download-Fortschritt des Videos wird euch übrigens auch angezeigt. Solltet ihr Auto-Downloads in WhatsApp aktiviert haben, dann werdet ihr in Zukunft Videos direkt starten können, solltet ihr die automatischen Downloads jedoch deaktiviert haben, dann müsst ihr den Download natürlich manuell anstoßen. Ihr könnt das Video aber auch hier vor der Fertigstellung des Downloads starten.

Eine kleine, aber feine Verbesserung von WhatsApp, die vor allem Nutzer freuen wird, die viele Videos geschickt bekommen. Ist bei mir jetzt nicht so häufig der Fall, aber ich habe die Situation natürlich auch schon erlebt, wo man durchaus länger warten musste, bis ein 40-50 MB großes Video in WhatsApp geladen hat.

Aktuell wird die Funktion in der Beta für Android getestet. Es wird also noch ein paar Wochen dauern, bis sie in der finalen Version für alle Plattformen verfügbar ist.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.