WhatsApp Web unterstützt Microsoft Edge

Dienste

Es gibt eine kleine Neuerung bei WhatsApp, die vor allem Nutzer des Microsoft-Browsers Edge gefallen dürfte.

WhatsApp Web läuft nämlich nun offiziell in Microsoft Edge. Bisher war eine Nutzung mit dem Browser zwar auch möglich, man musste allerdings vorher den User Agent des Browsers ändern. Das sollte dem Dienst vorgaukeln, dass man mit einem anderen, offiziell unterstützen Browser unterwegs ist. Das erschien bisher bereits ziemlich überflüssig, denn die Webversion von WhatsApp lief so problemlos in Edge.

WhatsApp: Gruppenlimit auf 256 Nutzer angehoben4. Februar 2016 JETZT LESEN →

Ansonsten braucht man denke ich nicht viel zu der Webversion von WhatsApp zu sagen. Man kann damit wie üblich die Konversationen und Nachrichten vom Smartphone in einen Webbrowser spiegeln. Ohne Smartphone in der Nähe funktioniert das Ganze nicht. Laut den Entwicklern soll das zur Sicherheit beitragen da die Nachrichten nicht nochmal auf externe Server gespiegelt werden müssen.

Quelle reddit via wmpoweruser


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.