Wien bietet kostenloses WLAN an U-Bahnhöfen

Nachtbetrieb der Wiener U-Bahnlinien

Die Stadt Wien bietet ab sofort, an zunächst ausgewählten U-Bahnhöfen, kostenloses WLAN an und ein weiterer Ausbau ist bereits geplant. Der Vorteil für den Kunden liegt darin, dass der übliche Registrierungsprozess, wie ihn die Deutsche Telekom beispielsweise hierzulande vorschreibt, entfällt.

Die österreichische Hauptstadt Wien bietet seit dem 23.03.2015 allen Fahrgästen an 10 ausgewählten U-Bahn-Stationen den kostenlosen Zugang zum WLAN an. Laut Blog der Wiener Linien können Einwohner aber auch Touristen das Angebot ohne Mehrkosten nutzen. Folgende Stationen werden derzeit versorgt:

  • Südtiroler Platz/Hauptbahnhof
  • Karlsplatz
  • Stephansplatz
  • Praterstern
  • Schottentor
  • Westbahnhof
  • Landstraße
  • Erdberg
  • Bahnhof Meidling
  • Floridsdorf

U1, Station Hauptbahnhof

Weiterer Ausbau bereits in Planung

Ein Plan für den weiteren Ausbau der kostenlosen WLAN-Hotspots ist laut Projekt bereits vorgesehen. Schon in absehbarer Zeit sollen die Passagen und Zugänge in den genannten U-Bahn-Stationen mit einem entsprechenden Internetzugang ausgestattet sein. Somit soll die Zahl der Nutzer weiter ansteigen.

Registrierungsprozess entfällt

Verbindet der Kunde sich mit dem WLAN erhält man über die in Deutsch und Englisch gehaltene Startseite wichtige Informationen wie z.B. eine aktuelle Umgebungskarte oder die Öffnungszeiten der jeweiligen Infostellen. Ebenso sind der Abfahrtsmonitor der aktuellen Station, die Routenplanung und der Kauf eines Onlinetickets integriert. Die „Öffi-App“ der Wiener Stadtwerke namens „quando“ soll Kunden weitere Funktionen bieten und kann für Android und iOS in den jeweiligen Stores heruntergeladen werden.

qando Wien
Preis: Kostenlos
qando Wien
Preis: Kostenlos

Interessierte Kunden müssen indes auch nicht an einem Registrierungsprozess teilnehmen, sondern das WLAN steht direkt zur Verfügung. Vorteil hierbei ist, dass Reisende den Service ohne großen Aufwand nutzen können.

Quelle Wiener Linien Blog, Bilder: Wiener Linien viA DER STANDARD

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.