Wiko U Feel Prime landet im Handel

Mit dem U Feel Prime wirft Wiko ein weiteres nicht sonderlich attraktives Mittelklasse-Smartphone auf den Markt.

Das zur IFA im September vorgestellte Wiko U Feel Prime kann ab sofort zum Preis von 249 Euro erworben werden. Der Hersteller überschreibt die Pressemitteilung dazu mit „Premium-Design trifft auf Top-Hardware“ , letzteres kann anhand des Datenblattes aber als zumindest fragwürdig angesehen werden. So bietet das U Feel die typische Hardware eines Mittelklasse-Gerätes und sollte auch als ein solches vermarktet werden.

wiko-u-feel-prime-front

Angetrieben wird das Gerät von einem Snapdragon-430-Chip (28nm-Fertigung) mit Zugriff auf ordentliche 4 GB an Arbeitsspeicher. Das 5 Zoll große IPS-Display löst mit 1920×1080 Pixeln auf, bietet also das, was man zum Preis von über 200 Euro auch erwarten kann. Zusätzlich setzt Wiko auf eine neuartige Alientechnologie, die man wie folgt beschreibt:

Um die bestmögliche Effizienz des U Feel Prime zu erreichen, integriert Wiko die CABC-Technologie, die die Display-Helligkeit abhängig vom Umgebungslicht automatisch regelt.

Mindestens genau so beeindruckend muten die Ränder ober- und unterhalb des Bildschirms an, über welche auch das „2,5D-Displayglas“ nicht hinwegtäuschen kann. Weitere Spezifikationen beinhalten 32 GB internen Speicher, einen Hybrid-Slot für Dual-SIM- oder microSD-Einschub, Kameras mit 13 und 8 Megapixeln, Android 6.0 sowie einen Akku mit 3.000 mAh.

wiko-u-feel-prime-anthrazit

Das LTE-Cat-4-fähige U Feel Prime kann ab sofort zum Preis von 249 Euro bei Amazon erworben werden, viele andere Shops haben das Gerät noch nicht auf Lager . Es lohnt sich auf jeden Fall ein Blick auf die Alternativgeräte wie Lenovos Moto G4 Plus oder das P9 Lite von Huawei, beide sind bereits günstiger als das U Feel Prime verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.