Windows 10: S-Modus bestätigt, kommt bald für alle Versionen

Über den Erfolg von Windows 10 S kann man streiten, Microsoft selbst zeigt sich natürlich zufrieden. Trotzdem nimmt man nun eine Änderung vor.

Windows 10 S wird nun nämlich eingestellt und das nach nicht mal einem Jahr. Es folgt der S-Modus für alle Versionen von Windows 10, so Microsoft. Dieser S-Modus wird in einer der kommenden Versionen von Windows vorhanden sein und als Nutzer wird man Endgeräte mit aktiviertem S-Modus kaufen können.

Wie das im Detail aussieht wird sich zeigen, doch ich denke Microsoft wird uns die Details dann auf der Build 2018 erklären. Was man aber schon mal verraten hat: Als Nutzer kann man den „S Mode“ kostenlos deaktivieren. Bei Windows 10 S ist ein kostenpflichtiges Upgrade nötig, wenn man die „Features“ nicht mehr möchte.

Das „S“ bedeutet im Grunde nur, dass Apps nur über den Store installiert werden können und Microsoft damit eine gewisse Sicherheit und Stabilität garantieren will. Demnächst wird also jeder den S-Modus de/aktivieren können. Microsoft macht das aber auch, weil die Bezeichnung Windows 10 S für Verwirrung sorgt. Das dürfte außerhalb von Microsoft aber vermutlich niemanden überraschen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung

Dank VIMpay: Fidesmo Pay startet in Deutschland in Fintech

N26 plant stärkeren Fokus auf Business-Konten in Fintech

LG: Android 10 könnte schneller kommen in News

Congstar: eSIM noch in diesem Jahr in Provider

Google Pixel 4 XL: Lob von DisplayMate in Smartphones

Tesla darf jetzt in China produzieren in Mobilität

Google Clips ist wieder Geschichte in Marktgeschehen

Samsung Galaxy Fold 2 angeblich mit UTG und UDC in News

Joyn für Apple TV: Live-Fernsehen verfügbar in Unterhaltung