Windows Phone: Marktanteil sinkt auf unter 1 Prozent

Laut einer aktuellen Studie von Gartner ist der Marktanteil von Windows Phone im ersten Quartal 2016 erstmals auf unter 1 Prozent gesunken.

Bei Microsoft hat man die Windows Phone/Mobile-Strategie aktuell ein bisschen auf Eis gelegt, zumindest nach außen hin. Intern haben die Arbeiten an einem großen Update und Neuanfang für das kommende Jahr begonnen, zumindest wenn man aktuellen Gerüchten glaube darf. Ich gehe aber stark davon aus.

Es kam also, wie es kommen musste. Trotz eines neuen Flaggschiffs zum Ende des vergangenen Jahres ist der Marktanteil im ersten Quartal 2016 auf unter 1 Prozent gesunken. Weniger Einfluss hat eigentlich nur BlackBerry, doch hier steht seit ein paar Monaten sowieso fest, dass die Zukunft bei Android liegt.

Ja, wie geht es weiter beim mobilen OS von Microsoft? Das ist eine Frage, die sich viele stellen und wie gesagt, momentan kann man hier nur auf Gerüchte vertrauen. Aktuell sieht es so aus, als ob man 2016 eine Pause eingelegt hat. Ich persönlich gehe davon aus, dass wir keine neuen Geräte von Microsoft sehen werden.

Windows und BlackBerry kann man dann bald unter „Andere“ zusammenfassen, der klare Gewinner ist Android. Auch bei iOS ging es leicht zurück. Eine Entwicklung, die nach den Entscheidungen der letzten Monate ein bisschen zu erwarten war, ich bin aber ein Freund von Konkurrenz und hoffe, dass Microsoft nicht aufgibt und sich nach den ganzen Versuchen mal wirklich Zeit nimmt und einen richtigen Neustart hinlegt. Das nötige Potential und die entsprechenden Mittel dafür hätte man.

PS: Solltet ihr euch für Statistiken interessieren, dann empfehle ich euch noch einen älteren Beitrag von uns, in dem es nur um Windows-Zahlen geht.

Gartner Q1 2016

Als Marktanteil wird hier wie üblich der der Absatzanteil eines Unternehmens bzw. Systems im genannten Zeitraum bezeichnet. Dies ist bei so gut wie allen veröffentlichen Zahlen zum Smartphonemarkt hier im Blog so. Nicht zu verwechseln mit einem Marktanteil, wie er z.B. bei der Ermittlung der Einschaltquoten im TV angegeben wird, denn dieser bezieht sich im Gegensatz dazu auf das gesamte Marktvolumen zum jeweiligen Zeitpunkt.

Quelle Gartner (via The Verge, danke Unbekannt)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.