Windows 10: Neue Preview-Version mit Spartan-Browser ist da

Spartan Browser

Microsoft hat in der Nacht von gestern auf heute eine neue Preview von Windows 10 für PCs veröffentlicht. Das Highlight der neuen Version ist der neue Browser namens Spartan, den man jetzt selbst testen kann.

In den letzten Wochen haben wir immer mal wieder ein Wort über Spartan verloren, den neuen Browser von Microsoft. Dieser wird in Zukunft den alten Internet Explorer ablösen. Microsoft möchte diesen daher ausführlich testen und hat diesen in die neue Preview-Version von Windows 10 eingebaut.

Die Preview von Windows 10 liegt also ab sofort als Build 10049 vor. Neben dem neuen Browser gibt es natürlich noch ein paar Verbesserungen unter der Haube und wer sich alle Details zum Release durchlesen möchte, der schaut am besten mal direkt im Blog von Microsoft vorbei. In einem weiteren Beitrag gibt es dort auch Details zu Spartan. Man hat ihm auch ein Video gewidmet.

Die neue Version für mobile Geräte ist übrigens ebenfalls in Arbeit und soll bald verteilt werden. Wir gehen davon aus, dass diese ebenfalls den neuen Spartan-Browser enthalten wird. Zum aktuellen Zeitpunkt hat man dazu aber noch keine Informationen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple entfernt Vaping-Apps aus dem Store in Marktgeschehen

Goliath: Amazon bestätigt finale vierte Staffel in Unterhaltung

Philips Hue HDMI Sync Box ausprobiert in Unterhaltung

1&1-Kunden im Vodafone-Netz erhalten LTE in News

Huawei: Fristverlängerung wohl für 6 weitere Monate in Marktgeschehen

Vodafone GigaCube Pro: Unbegrenztes Datenvolumen für Neukunden in Vodafone

Tesla Model 3 und S werden nach Update schneller in Mobilität

Huawei äußert sich: Android-Updates werden weiter ausgeliefert in Marktgeschehen

Microsoft Xbox 2020: Preis wird attraktiver in Gaming

Philips Hue: Leuchten aus dem 3D-Drucker in Smart Home