Wir basteln uns ein Moto X (Anleitung)

motox

Während die Hardware-Funktionen des Moto X vor allem wegen dem Preis und auch der schlechten Verfügbarkeit nicht viele vom Hocker reißen, so scheinen die Finessen, welche von Motorola in Android 4.3 4.2.2 verbaut wurden doch einige Anwender zu interessieren. Android wäre nun aber nicht was es ist, wenn nicht innerhalb kurzer Zeit diverse Entwickler an deren Lösungen und Ideen für eine Umsetzung arbeiten würden. Es steht außer Frage, dass manche diese Apps zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vollständig funktionieren oder am sowieso schon belasteten Akku saugen, aber dennoch möchte ich die Wege aufzeigen, welche mir bisher untergekommen sind.

Längst bekannt, aber dennoch interessant:

  • MotoX – Bootanimation, Wallpaper und Klingeltöne wurden extrahiert und können unter anderem hier im XDA-Forum heruntergeladen werden.

moto x kamera 01

  • Auch die Kamera.apk wurde längst veröffentlicht und kann schon ausprobiert werden. Allerdings gibt es hier noch diverse Punkte, welche auf normalen Androiden nicht funktionieren und teilweise zu einem Absturz der Kamera-App führen. HDR klappt ebenso noch nicht, wie auch der Slow-Mo-Modus oder die Panorama-Funktion. Also bitte unbedingt die installierte Original Kamera-App nicht deinstallieren.

Neu und definitiv wert, weiter beobachtet zu werden:

  • mobiFlip 2013-08-05 12.51.24Open Mic+ ist eine Anwendung, welche das Handy, wie es auch das Moto X macht, auf die Sprache hören lässt. Wird ein bestimmtes Codewort erkannt, schaltet der Androide auf Google Now um und reagiert auf die dort möglichen Befehle wie z. B. den Wecker zu stellen, „Wer ist der Präsident von XY?“, usw. In meinem Test lief alles schon recht gut. Für die Datenschützer kann auch ein Offline-Modus aktiviert werden. Es gibt sogar eine „Zuhören wenn das Display deaktiviert ist“-Funktion. Diese dürfte aber vermutlich bei normalen Handys doch sehr stark am Akku nuckeln. Probiert es aus und sagt in den Kommentaren bescheid! :) Der Entwickler bastelt derweil fast täglich an neuen Versionen. Es bleibt also spannend…
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(
  • mobiFlip 2013-08-05 12.51.31Das Moto X zeigt sofort auf Bewegung oder wenn man es aus der Hose / Hemdtasche holt den Sperrbildschirm. Dies sorft unter anderem dafür, dass eben sofort ersichtlich ist, welches Telefonat verpasst wurde, oder von wem eine SMS eingegangen ist oder dergleichen. Auch hierfür gibt es Ersatz in Form der App Gravity Screen. Diese Anwendung erspart praktisch das drücken des Standby-Buttons, da es auf verschiedenste Sensoren reagiert. Unter anderem kann es erkennen in welchem Winkel das Telefon gehalten wird, oder aber ob das Handy sich noch in der Tasche befindet, oder oder oder. Fast alle Sensoren können auf die eigenen Bedürfnisse fein eingestellt oder auch deaktiviert werden. Auch hier gilt, dass die App sicherlich für einen erhöhten Akkuverbrauch sorgen dürfte. Im Test hielt das Nexus 4 aber dennoch gut einen Tag durch. Im Fall der Testperson entspricht das normalen Verhältnissen.
Gravity Screen - On/Off
Preis: Kostenlos+

Was mir persönlich am besten gefällt ist der Sperrbildschirm des Moto X mit der tollen Auflistung verpasster Events. Ich hoffe ja, dass dieser irgendwann portiert oder extrahiert wird. Wovon ich schreibe ist im folgenden Video bei ca. 2:18 zu sehen:

So lange hier noch nichts im XDA erhältlich ist, bleiben noch Möglichkeiten für den geübten Anwender wie beispielsweise die App Widgetlocker zu installieren. Mit dieser App können sehr interessante Sperrbildschirme praktisch selbst zusammengebaut werden. Es gibt verschiedenste Slider, Grafiken, Widgets etc. welche zu einem meist recht ansehlichen Lockscreen zusammengestellt werden können.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Ein anderes Konzept verfolgt NoLED, welches vor allem auf stromsparenden AMOLED-Displays entgangene Ereignisse anzeigt. Hier fliegen einfach auf Wunsch kleine Icons über das Display, welche dann z. B. den verpassten Anruf auf dem Display darstellen.

NoLED
Preis: Kostenlos+

Hab ich noch etwas zum Thema Moto X ausgelassen? Ab in die Kommentare damit! :)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.