WWDC 2011: iOS 5, Mac OS X Lion und iCloud

Apple hat heute in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, was man auf der Keynote am 6. Juni präsentieren möchte: Mac OS X Lion, iOS 5 und einen neuen Service für die Cloud: iCloud. Die Keynote startet um 19 Uhr deutscher Zeit und wird von Apples CEO Steve Jobs eingeleitet.

Apple® CEO Steve Jobs and a team of Apple executives will kick off the company’s annual Worldwide Developers Conference (WWDC) with a keynote address on Monday, June 6 at 10:00 a.m. At the keynote, Apple will unveil its next generation software – Lion, the eighth major release of Mac OS® X; iOS 5, the next version of Apple’s advanced mobile operating system which powers the iPad®, iPhone® and iPod touch®; and iCloud®, Apple’s upcoming cloud services offering.

Damit steht die Agenda fest, sollte uns Jobs nicht mit einem „One more thing“ überraschen, dann gibt es das iPhone 5 zu einem späteren Zeitpunkt und man wird sich auf die neuste Version von iOS konzentrieren. Ich bin gespannt, woran Apple in den letzten Wochen gearbeitet hat und worum es sich bei „iCloud“ handelt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple verteilt iOS 13.1.3 in Firmware & OS

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming