Xiaomi Redmi K30 Ultra offiziell vorgestellt

Redmi K30 Ultra

Xiaomi hat heute neben dem Mi 10 Ultra auch noch eine neue Version des Redmi K30 vorgestellt. Beim Redmi K30 Ultra handelt es sich um ein Mittelklasse-Modell zu Preisen ab umgerechnet ca. 244 Euro.

Das Redmi K30 Ultra ist mit einem 6,77 Zoll großen AMOLED-Display mit 2.340 x 1.080 Pixeln und 120 Hz ausgestattet. Wie bei den anderen Modellen der Reihe wird  die Frontkamera mit einem Pop-Up-Mechanismus versteckt. Sie bietet eine Auflösung von 20 Megapixeln.

MediaTek Dimensity 1000+ mit 5G-Support

Beim Prozessor des Redmi K30 Ultra setzt Xiaomi nicht etwa auf einen Snapdragon-SoC von Qualcomm, sondern den Dimensity 1000+ aus dem Hause MediaTek. Der Flaggschiff-SoC soll dennoch eine starke Leistung bieten und kann dafür je nach Version auf 6 GB oder 8 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen. Der interne Speicher fasst 128 GB, 256 GB bzw. 512 GB an Daten, kann allerdings wohl nicht per microSD-Karte erweitert werden.

Auf der Rückseite des Redmi K30 Ultra kommt eine Quad-Kamera mit einem 64-Megapixel-Hauptsensor zum Einsatz. Dieser wird von einer Ultraweitwinkelcam (13 MP), einer Makrocam (5 MP) und einem zusätzlichen Tiefensensor (2 MP) flankiert. Außerdem ist ein 4.500 mAh starker Akku verbaut, der mit bis zu 33 Watt aufgeladen werden kann. Das Smartphone unterstützt überdies 5G und wird mit der MIUI 12 auf Basis von Android 10 ausgeliefert.

Redmi K30 Ultra 2

Keine Informationen zur Verfügbarkeit in Deutschland

Das Xiaomi Redmi K30 Ultra wurde bislang lediglich für den chinesischen Markt angekündigt. Dort startet es in Kürze in den Handel und soll umgerechnet je nach Version zwischen 244 Euro (6GB/128GB) und 305 Euro (8GB/512GB) kosten. Informationen zu einer möglichen Verfügbarkeit in Deutschland liegen bislang nicht vor.

Android: Google stellt 5 neue Funktionen vor

Android Logo Header

Google hat heute nicht nur Neuigkeiten zu Android Auto verkündet, sondern auch fünf neue Funktionen für Android auf Smartphones vorgestellt. Google möchte Android-Smartphones mit der Zeit besser und hilfreicher machen und das auch ohne neues Betriebssystem-Update. Heute hat man fünf…11. August 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).