Xiaomi überholt Huawei – ab sofort drittgrößter Smartphone-Hersteller

Xiaomi Mi Logo Header

Die Geschichte des chinesischen Herstellers Xiaomi ist so gut wie einmalig. Im Jahre 2010 gegründet, konnte der Konzern innerhalb von nur vier Jahren etliche Branchengrößen auf dem Smartphone-Markt überholen, sodass man sich in China ab sofort mit dem Titel des drittgrößten Smartphone-Herstellers schmücken darf.

Sieht man in Europa derzeit kaum Xiaomi-Smartphones, da diese lediglich über Import-Händler zu beziehen sind, sieht das Ganze in China schon einmal ganz anders. 14,6 der 15,1 Millionen Smartphones, die Xiaomi im zweiten Quartal dieses Jahres absetzen konnte, wurden Strategy Analytics nach im Heimatland des Konzerns verkauft. In Folge dessen konnte man schon im August Samsung auf dem chinesischen Markt überholen und mit 14 Prozent Marktanteil die erste Position bezüglich der Verkaufszahlen einnehmen.

Xiaomi stellt MIUI 6 mit flacherer Oberfläche vor17. August 2014

Weltweit betrachtet reichen die Erfolge zwar noch nicht für die Spitze aus, ein Platz auf dem Treppchen ist den Chinesen nun jedoch sicher. Beruhend auf den Analysen von IHS iSuppli konnte sich Xiaomi innerhalb des letzten halben Jahres von einem 5. auf einen 3. Platz verbessern und somit Huawei von diesem verdrängen. Ebenfalls liegen Lenovo und LG hinter dem Wunder-Unternehmen aus Fernost.

Setzte man im Jahr 2012 noch 5,7 Millionen Smartphones ab, waren es im Jahr 2013 schon 18,7 Millionen. Addiert man nun lediglich das erste sowie zweite Quartal 2014 zusammen, liegt man mit 26,1 Millionen Einheiten schon wieder über den Ergebnissen des Vorjahres. Grund für die beträchtliche Steigerung der Verkäufe dürfte vor allem der steigende Bekanntheitsgrad auf dem heimischen Markt sein. Doch auch die Expansionen nach Singapur, Hongkong und Indien dürften in naher Zukunft Früchte tragen und für ein fortschreitendes Wachstum sorgen.

Was haltet ihr von Xiaomi und würdet ihr euch ein Smartphone des Unternehmens zulegen, wenn die Beschaffung zukünftig komfortabler wäre?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.