Yahoo Mail für iOS und Android in neuer Version

yahoo mail neu

Yahoo hat eine neue Version der Yahoo-Mail-App für Android und iOS veröffentlicht.

Nutzer des Mail-Dienstes von Yahoo können ab sofort auf überarbeitete Apps für Android und iOS zurückgreifen. Mit an Bord sind einige neue Features wie beispielsweise die Möglichkeit, auch Accounts fremder Anbieter über die Yahoo-App zu verwalten. Vor allem aber hat man die alte Optik komplett über den Haufen geworfen.

So weicht dem bunten Menü mit Unschärfe-Effekt des Hintergrundbildes nun auf beiden Betriebssystemen ein frisches App-Design mit Umsetzung der Material-Design-Richtlinien. Und das wurde auch langsam mal Zeit, hat sich in den letzten zwei Jahren kaum etwas bei Yahoo Mail getan.

yahoo mail ios neu

Und auch, wenn die Designsprache der Apps auf den ersten Blick einheitlich ist, zeigen sich bei genauerem Hinsehen doch einige Unterschiede. So beispielsweise im Menü zum Wechseln zwischen verschiedenen Accounts oder auch der linksseitigen Menüleiste zum Anzeigen sortierter Nachrichten – unter iOS deutlich farbiger.

Die Nutzung verschiedener Account ist aktuell nur für Mail-Accounts von Outlook.com, Hotmail und AOL möglich. Neu ist auch die Integration von „Yahoo Account Key„, damit ist es möglich, sich ohne Nutzung eines Passworts im Web-Interface von Yahoo anzumelden, stattdessen muss die Anmeldung auf dem Handy bestätigt werden.

Weitere Neuerungen:

  • Auto-Vervollständigung beim Versenden von E-Mails und für Suchanfragen
  • einfacheres Anhängen von Fotos und Videos
  • unkompliziertes Markieren mehrerer Mails auf einmal
  • einfachere Möglichkeit, eine Mail an sich selbst zu senden

Da Yahoo vor mehr als zwei Jahren Tumblr übernommen hat, hat man auch die Blogposts dorthin ausgelagert. Eine Übersicht über alle Neuigkeiten der neuen Apps gibt es demnach auf der Tumblr-Seite von Yahoo. Wer das lieber in einem Video veranschaulicht haben möchte, scrollt einfach bis zum Ende des Artikels.

Yahoo Mail – Sei organisiert
Preis: Kostenlos+
Yahoo Mail
Preis: Kostenlos+

Im iTunes-Store steht die neueste Version der App bereits seit wenigen Stunden zur Verfügung, der deutsche Play Store meldet noch keine neue verfügbare Version. Hier dürfte es sich allerdings noch maximal um Stunden handeln, denn die englische Play-Store-Seite ist bereites auf dem aktuellen Stand.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.