YouTube für Android: APK mit Hinweisen auf Videofilter

YouTube Logo Header

Google hat der offiziellen YouTube-App für Android am Wochenende ein Update auf Version 10 spendiert, welches allerdings kaum Neuerungen mitbrachte. Eine Neuerung, Videofilter, könnte aber noch kommen.

Bei Android Police hatte man am Wochenende nicht nur die neue APK der YouTube-App in Version 10 online, man hat diese mittlerweile auch nach Veränderungen durchsucht. Herausgekommen ist ein Fund, der auf Filter bei den Videos hindeutet. Die Funktion wurde noch nicht freigeschaltet, könnte dann aber in den kommenden Wochen vorgestellt werden und kommen.

YouTube Filter

Neben diesen Filtern hat Android Police noch zwei weitere, allerdings kleinere, Neuerungen entdeckt. Trotzdem bleibt es ein Rätsel, warum YouTube von Version 6 auf Version 10 gesprungen ist, denn selbst Videofilter wären gerade mal eine Version 7 wert. Das hat womöglich auch interne Gründe, die man mit der Öffentlichkeit nicht teilen möchte. Wir werden es vielleicht nie erfahren.

Ich vermute jetzt einfach mal, dass YouTube in den kommenden Tagen die komplett neue Version offiziell vorstellen und die Videofilter auch für die iOS-Version einführen und auf der Webseite freischalten wird. Das Auftauchen und die Analyse von Android Police waren so anscheinend nicht geplant.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.