YouTube: Livestreams ab sofort in 4K möglich

Einige Wochen nachdem Google die Unterstützung von HDR-Videos für YouTube bekanntgab, gibt es nun weitere Neuerungen, welche die Livestreams betreffen. Diese können ab sofort erstmals in 4K-Auflösung ins Netz gestellt werden und ziehen somit mit den eigentlichen Videos gleich.

Eine ausreichend schnelle Internetverbindung vorausgesetzt, könnt ihr Livestreams bei YouTube ab sofort in 4K-Qualität ansehen und bereitstellen. Seit dem heutigen Tag bietet die Video-Plattform den eigenen Content Produzenten die Möglichkeit, die Livebilder in einer höheren Auflösung als bisher anzubieten. Konnten Videos seit 2010 in 4K hoch geladen werden, mussten Livestreams bisher mit FHD auskommen.

Auch für 360-Grad-Livestreams in 4K

Die 4K-Option ist ab sofort jedoch nicht nur für normale Livestreams verfügbar, auch in 360 Grad gefilmte Bilder können live in der hohen Auflösung über YouTube bereitgestellt werden und werden somit zumindest gefühlt erstmals genießbar. Zu guter Letzt wird bei 4K-Livestreams auch eine Bildwiederholungsfrequenz von 60 fps unterstützt, was diese deutlich flüssiger wirken lässt.

Um den Start der neuen Option zu feiern, überträgt Google am 2. Dezember die Game Awards ab 2:00 Uhr deutscher Zeit in 4K als Livestream. Erste Streamer dürften schon bald aber auch für weiteren 4K-Live-Content sorgen.

Quelle: Google

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.