YouTube Red: Google will Rechte für Serien und Filme

Google scheint große Pläne für YouTube zu haben, denn man möchte wohl das kostenpflichtige Programm in Zukunft noch um Serien und Film erweitern.

Vor ein paar Wochen startete YouTube Red, das kostenpflichtige Modell für die weltweit größte Videoplattform. Hier gibt es für einen monatlichen Betrag einige zusätzliche Funktionen und vor allem keine Werbung bei den YouTube-Videos.

Das klingt gut, doch für viele ist das keine 10 Dollar im Monat wert. In Deutschland kann man YouTube Red übrigens noch nicht nutzen. Doch Google scheint andere Pläne mit YouTube Red zu haben und diese gehen in Richtung Netflix und Co.

Das Unternehmen ist derzeit angeblich auf der Suche nach Lizenzen für Serien und Filme, so das Wall Street Journal. Man möchte so einen direkten Angriff auf Netflix und Amazon starten, die den Streamingmarkt derzeit dominieren.

Das Projekt befindet sich noch in einem frühen Stadium und solche Verhandlungen können lange dauern. Bis es also Serien und Filme bei YouTube Red gibt, falls an dem Gerücht überhaupt etwas dran ist, wird es also noch lange dauern.

Um das Projekt allerdings noch interessanter zu machen und einen zusätzlichen Mehrwert zu bieten, plant YouTube auch eigene Inhalte. Zum Beispiel eine Serie mit dem YouTube-Star PewDiePie, die schon 2016 starten soll. Exklusive Inhalte sind wichtig, mindestens genauso wichtig, wie ein großes Angebot an Serien und Filmen, das haben auch Netflix und Amazon erkannt. Ich bin gespannt, ob Google, und vielleicht auch bald Apple, hier in Zukunft mitmischen werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.