Zattoo: Das Erste, ZDF und Kika für Free-User ab sofort in HD

Unterhaltung

Der TV-Streaming-Anbieter Zattoo bietet ab sofort via Zattoo FREE auch den Nutzern seines werbefinanzierten TV-Services hochauflösendes Fernsehen.

In allen Zattoo- Apps stehen allen Nutzern ab sofort die Sender „Das Erste HD“, „ZDF HD“ und „Kika HD“ zur Verfügung. Die Bilder in HD-Qualität (720p, 50Bilder/Sekunde bei 5Mbit/Sekunde), wirken natürlich vor allem dann deutlich besser, wenn man Zattoo auf einem TV-Gerät nutzt. Zattoo möchte sich mit diesem Schritt besser gegenüber DVB-T2 aufstellen. Der neue Antennen-Fernsehdienst startet bekanntlich offiziell ab Ende März in Deutschland.

Es gibt zudem eine weitere gute Nachricht für User des kostenlosen Pakets bei Zattoo. Kunden profitieren ab sofort auch von einem verbesserten SD-Signal in den Connected TV-Apps von Zattoo. Die Bandbreite der SD-Streams von bisher 1,5 verdoppelt sich auf 3 Mbit pro Sekunde.

Nutzer des Zattoo Premium Dienstes „HiQ“ erhalten für 9,99 Euro monatlich Zugang zu rund 30 HD-Sendern und weiteren Funktionen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.