Zattoo startet Aufnahme-Funktion in Deutschland

Wer aktuell den Online-TV-Anbieter Zattoo nutzt, dem wird eines auffallen: Die Aufnahme-Funktion wurde nun auch in Deutschland gestartet.

Die Zattoo Aufnahme-Funktion ist jetzt auch in Deutschland verfügbar. Damit wertet der Anbieter das Paket Zattoo Premium auf – ohne Mehrkosten. Voraussetzung dafür war unter anderem die kürzlich erfolgte Zuordnung der Nutzer zu bestimmten Ländern.

Zum Start des Aufnahme-Features lassen sich ca. 50 TV Sender aufnehmen, was etwa die Hälfte der verfügbaren Sender ist. Die öffentlich-rechtlichen Programme wie ARD HD, ZDF HD, Dritte HD, Arte HD,… lassen sich hierbei uneingeschränkt aufnehmen. Privatsender (bisher) nur teilweise. Weitere Sender sollen in den nächsten Wochen folgen.

Bis zu 30 Aufnahmen soll der Nutzer programmieren können. Um als Premium Nutzer die Aufnahme Funktion zu nutzen, ist kein Update der Apps nötig. Die Aufnahme-Funktion wurde im Backend „global“ für Deutschland freigeschaltet

Es gibt auch die Möglichkeit einer Serienaufnahme. Hat der Nutzer eine Serie einmal programmiert, werden alle Folgen der Serie aufgenommen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home