Apple veröffentlicht iOS 6.1.2

Foto (2) 1

Apple hat soeben damit begonnen, iOS 6.1.2 auf die hauseigenen iOS-Geräte zu verteilen. Dieses Update steht sowohl für iPhones, als auch für iPads zur Verfügung. Die neue Systemversion behebt ein Problem mit den Exchange-Kalendern, welches laut Apple die Netzwerkaktivität erhöht und somit die Batterielaufzeit negativ beeinflusst hat. Ob auch der Lockscreen-Bug gefixt wurde, der es erlaubt unter bestimmten Umständen als Fremder das System zu entsperren, ist leider nicht bekannt. Das Update ist 12,8 MB groß, die Installation klappte hier soeben auf einem iPhone 5 sowie iPad mini ohne Probleme.

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp