Box für Android mit großem Update

Box für Android ist in Version 2.0 erschienen und bringt jede Menge tolle Neuerungen mit sich. Die App zum Cloudspeicherdienst kann nun über 75 Dateiformate direkt anzeigen, ohne dies in einer extra App öffnen zu müssen, eine Funktion die unter iOS üblich ist und durchaus ihre Vorteile hat. Egal ob PDF, Photoshop-Dateien, Excel-Mappen, PowerPoint und Word, fast alles kann problemlos und schnell betrachtet werden. Auch neu: Ein simpler Dateimanager und ein erstmals wirklich brauchbarer Offline-Modus, zudem lassen sich Anhänge aus E-Mails direkt in der Box-App öffnen. Damit rückt das Programm und der Dienst erstmals Dropbox auf die Pelle. Gut gemacht!

via box

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Amazon Cyber Monday Woche 2014