Flickr 3.1 für Android mit einigen Verbesserungen veröffentlicht

  • AutorCharles Engelken
    Veröffentlicht am 8. Juni 2014 unter Android

Flickr Android

Die offizielle Flickr-App für Android hat aktuell ein Update auf die Version 3.1 bekommen, welches weitere Features aus der Weboberfläche in die mobile Applikation bringt.

Beispielsweise ist es nun möglich, ganze Alben aus der App heraus zu teilen. Gruppen-Admins können darüber hinaus andere Nutzer in die Gruppe einladen und eigene Fotos können direkt in der App um Schlagwörter, Altersbegrenzungen und Location-Informationen ergänzt werden. Last but not least lassen sich Profile ab der neuen Version auch in der platzsparenden Justified-Ansicht durchstöbern.

Nachdem Flickr gefühlt jahrelang nicht wirklich in die Gänge kam, merkt man in letzter Zeit, dass die Plattform und die dazugehörigen Apps konsequent weiterentwickelt werden. Das ist natürlich sehr positiv zu beobachten, Flickr-Fans dürfte das definitiv freuen. Der Download der offiziellen Flickr-App bleibt natürlich weiterhin kostenfrei im Play Store verfügbar, ein entsprechendes Update des iOS-Pendants steht bislang noch aus, sollte aber in Kürze ebenfalls veröffentlicht werden.

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Du bist hier: / / ...