Mobistel Cynus T-2 5 Zoll Android Header

Mobistel Cynus T-2 Einsteiger-Androide mit 5-Zoll-Display ausgepackt

Seit ein paar Tagen habe ich die Gelegenheit mir den 5 Zoll großen Androiden Cynus T-2 von Mobistel genauer anschauen zu können. Dieser Bolide wurde uns von Cyberport zur Verfügung gestellt und ich muss sagen, dass nicht nur der Preis von 179,- EUR eine Ansage ist. Wer sich jetzt gleich wieder über die 5 Zoll Display-Größe aufregt, dem sei gesagt, dass die letzten Leaks und Ankündigungen fast aller Hersteller vermuten lassen, dass 5 Zoll die neuen 4 Zoll-Geräte sind und wir uns wohl langsam damit anfreunden müssen.

Lieferumfang

  • Smartphone
  • 2000 mAh Akku
  • Headset
  • Anleitungen
  • USB-Daten/Ladekabel
  • Netzteil
  • Display-Schutzfolie (!)

Mobistel Cynus T-2 IMG_1577

Die wichtigsten technischen Details

  • Dual-Core-Prozessor mit 2 x 1GHZ
  • Android 4.0.4
  • 5 Zoll FWVGA (854 mal 480 Pixel)  IPS-Display, CTP
  • 12 MP Kamera AF, Frontkamera: 1.3MP
  • Rom 4GB, Ram 512MB
  • WIFI, BT, FM, SENSOR, GPS, TV-Ausgang, USB-OTG

Klar kann man bei einem Handy für 179,- EUR keine HTC oder SGS3-Qualität erwarten. Man sieht dem kleinen Riesen schon an, dass er nur 179,- EUR kostet, allerdings bietet das T-2 für dieses Geld auch einiges an technischen Finessen. Das T-2 ist zum einen Dual-SIM-fähig und besitzt auch eine 12 Megapixel Kamera auf der Rückseite. Die folgenden beiden Fotos habe ich testweise für dieses Unboxing gemacht:

Die Rückseite empfinde ich selbst mit dem Samsung Galaxy S3 verglichen als “noch mehr” Plastik. Geriffelt mit einer Maserung, damit das Gerät besser in der Hand liegt, aber dennoch sehr einfach gehalten. Die Kamera steht einige mm auf der Rückseite hervor. Ein flaches auf-den-Tisch-legen ist damit nicht möglich, da das T-2 rechts und links beim bedienen des Touchscreens dann wackelt. Die folgenden zwei Bilder zeigen noch einen Größen-Vergleich mit dem Nexus 4. Weitere Details etc. dann in einigen Tagen im kompletten Testbericht.

Sofern ihr Fragen zum Gerät habt, ab in die Kommentare damit – ich werde diese dann im Testbericht aufgreifen.

Mobistel Cynus T-2 IMG_1581

Mobistel Cynus T-2

Autor:

  • Teile diesen Artikel