Skyfire – Mobiler Browser mit Flash-Support im Test

Ich hatte schon Angst, dass es auf dem mobile Browsermarkt zu still wird. Eine brauchbare Version des Pocket Internet Explorer ist auf 2009 verschoben worden, Mozilla hat gerade den mobilen Firefox auch frühestens für 2009 angekündigt und Opera steht, wie so lange schon, als einizges Unternehmen mit zwei komfortabel nutzbaren Browsern da.[inspic=189,http://www.mobiflip.de/2008/09/skyfire-mobiler-browser-mit-flash-support-im-test/]Doch siehe da, Benji hat in seinem Pocketweblog auf Skyfire aufmerksam gemacht und diesen Browser schaue ich mir mal genauer an. Mehr zur Installation, Programmoberfläche und Bedienung erfahrt Ihr in den Bilderstrecken. [UPDATE 27.12.08]

Nutzen lässt sich Skyfire ohne Einschränkungen auch aus Deutschland und ist für Windows Mobile 5/6 sowie Symbian verfügbar.

[UPDATE]

BETA IST FÜR ALLE FREI VERFÜGBAR – AKTUELLE VERSION AUF DER SKYFIRE HOMEPAGE ;)

[/UPDATE]

Der große Vorteil ist wohl der integrierte Flash-, Ajax und Multimedia-Support. Auch Skyfire komprimiert die aufgerufenen Inhalte über einen Proxy, ähnlich wie Opera Mini. Dies funktioniert allerdings nicht so schnell wie bei Opera Mini, was wohl am Serverstandort liegt.

Skyfire Beta – Die Installation

[myginpage=skyfire1]

Skyfire Beta – Die Programmoberfläche

[myginpage=skyfire2]

Skyfire Beta – Die Bedienung und Rendering

[myginpage=skyfire3]

Fazit

Skyfire ist klein, schnell, unterstützt so gut wie alle bekannten Webtechniken und ist derzeit noch kostenlos. Er spielt die Vorteile beider Opera Browser gegeneinander aus indem er diese in einer Oberfläche vereint. Schnelles laden durch einen Browsereigenen Proxy-Server und volle Medienunterstzützung. Sollte der stabile bzw. finale Skyfire noch in anderen Sprachen erscheinen und die Proxy-Server etwas an Geschwindigkeit zulegen, würde ich die knapp 20 Euro die Opera Mobile derzeit kostet, lieber in dieses Stück Software investieren.

Download und weitere Informationen

[tab:Bewertung]

[tab:Video]

YouTube Video

[tab:Testgerät]

Simvalley Mobile Pocket PC XP-25 Simvalley Mobile XP-25 Pocket PC Spezifikationen:
- Pocket PC – Windows Mobile 6.1 Professional
- 2,4″ QVGA Display (240×320 Pixel)
- 64MB RAM – 128 ROM
- 300 MHZ Samsung ARM920T SC32442X Prozessor
- 2 MP Digitalkamera – 6x-Digitalzoom
- microSD – 2GB
- Bluetooth & Mini USB
- virtuelle Tastatur
Browser:
Opera Mobile 9.5; Opera Mini 4.1; Skyfire; Internet Explorer Mobile

[tab:Quellen]

Skyfire Browser Beta Windows Mobile Klient http://www.skyfire.com/

[tab:Bedanken]

Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit und bedanken sich gleichzeitig bei uns.
Als Gegenleistung erhalten Sie für 30 Tage einen Link auf eine Webseite Ihrer Wahl1.

Weitere Informationen: Spenden und verlinkt werden!
[tab:Verlinken]
Um auf mobiFlip.de zu verlinken, können folgende Grafiken genutzt werden.:

qrcode
datamatrix

[tab:END]

DruckenAutor: