Super-Vectoring-Tarife: 1&1 startet Vorbestellung

1&1

Ab sofort startet bei 1&1 die Vorvermarktung für die neuen Tarife „1&1 DSL 250“ und „1&1 DSL Young 250“. Nachfolgend erfahrt ihr alle Details und Preise dazu.

Die Telekom baut Super Vectoring aus und will in Kürze damit in den Markt starten. Bereits jetzt können Kunden checken, wo der Ausbau erfolgen wird. Darauf basierend kann auch 1&1 in Kürze solche Tarife anbieten.

Auch 1&1-Kunden, die sich für den neuen Tarif interessieren, können mit Hilfe des 1&1 Verfügbarkeitschecks prüfen, ob die hohen Bandbreiten auch bei Ihnen verfügbar sein werden. Die Tarife bieten bis zu 250 Mbit/s im Download- und bis zu 40 MBit/s Upload-Geschwindigkeit.

Bei der Super-Vectoring-Übertragungstechnologie wird das Frequenzband von aktuellen VDSL-Leitungen auf 35 MHz erweitert, wodurch höhere Down- und Upload Geschwindigkeiten möglich sind.

Das sind die 1&1 Super-Vectoring-Tarife

Die 1&1 Premium DSL Tarife „1&1 DSL 250“ und „1&1 DSL Young 250“ beinhalten neben der Internet-Flat ohne Zeit- und Volumenbegrenzung auch eine Telefonflatrate ins deutsche Festnetz. Es gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monate

Der Preis für den Tarif „1&1 DSL 250“ beträgt 29,99 Euro in den ersten 12 Monaten, danach 44,99 Euro. Der Tarif „1&1 DSL Young 250“ richtet sich an junge Leute bis 28 Jahre und kostet 26,99 Euro in den ersten 12 Monaten, danach 44,99 Euro.

Auf Wunsch können Kunden entweder den 1&1 HomeServer+ (FRITZ!Box 7530 für 4,99 Euro im Monat) oder den 1&1 HomeServer Speed+ (FRITZ!Box 7590 für 6,99 Euro im Monat) dazu bestellen.

Zu den 1&1 Super-Vectoring-Tarifen

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.