3D-Roundup No. 12: Erfahrungen, Ideen und Tipps rund um den 3D-Drucker

3droundup Header

Es ist wieder Zeit für die nächste Runde unseres 3D-Roundups. Auch dieses mal erwarten euch unter anderem wieder gedruckte Objekte, Ideen und Tipps und Tricks rund um das Thema 3D Drucker.

Wir beginnen ganz lässig mit einem Projekt, welches mir auf einem meiner abonnierten Youtube-Kanäle (HomeMadeModern) über den Weg gelaufen ist.

Hier wird ein 3D-Drucker dazu genutzt, um eine kleine Halterung zu basteln, welche die meist genutzten Bits und Bohrer unten an einen Akkuschrauber packt. So hat man immer alles parat und im Video wird auch direkt erklärt, wie die Halterung entstanden ist.

Auch das ist sicher interessant. Ich könnte mir vorstellen, dass ich mir solch eine Halterung auch für meinen Bosch Akkubohrer zu Hause bastel. Mal sehen, ob ich über Ostern Zeit dazu finde…

Lsev 3d Printed Electric Car 00 720x480 C

Wir hatten es in einem vorigen 3D Roundup auch schon einmal von einem Haus, welches sehr günstig in einem großen 3D-Drucker gebaut wurde. Ein ebenfalls sehr schicker Ansatz ist der, der Firma Polymaker und X Electrical Vehicle Limited (XEV), die ein Auto in ähnlicher Form eines Smart aus dem 3D-Drucker zaubern.

Gerade mal 10.000 $ soll das Ding am Ende kosten und 7.000 Bestellungen sind schon eingetroffen. Ich schätze, dass das Auto in Deutschland sicher keine Zulassung bekommen würde, aber der Ansatz an sich ist wieder einmal sehr interessant. via

3D Kreationen

Selbst gedruckt wurde diese Woche „nur Kleinkram“. Wir haben unsere Wäscheständer an die Wand gehängt und dafür hat Daniel kleine Haken im 3D Programm konstruiert. Über das lange Osterwochenende wird dann sicher wieder was schickes für den nächsten 3D Roundup anfallen…

Damit schließen wir die Beweisaufnahme äh diesen Roundup ab und bereiten uns mental auf den nächsten vor. Stay tuned!

Wie immer gilt, dass ihr gern in den Kommentaren konstruktive Kritik, Vorschläge oder Tipps hinterlassen könnt. Haut also gern in die Tasten!

Euch gefällt der #3DRoundup? Direkt zum nächsten geht es hier entlang.

Eine Runde zurück gelangt ihr hier. Eine Auflistung aller Roundups findet ihr hier.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.