Acer bezieht Stellung: Wo steckt Honeycomb 3.1 für das Iconia Tab A500?

Mitte Juli hieß es noch, das Update auf Android 3.1 für das Acer Iconia Tab A500 verschiebt sich um eine Woche und nun rudert Acer nochmals zurück. Im Grunde weiß man hier in Deutschland gar nichts, weil die Sofwtare irgendwo in Fernost zusammengeschustert wird. Sicher heutzutage keine Seltenheit.

Im Gegensatz zu Motorola gibt man wenigstens zu, dass man keinen Plan hat, anstatt sinnlos irgendwelche Termine zuzusichern, nervend ist es dennoch für die Kunden und sicher wieder mal ein Punkt, der zu Kritik anregt. Wer Android Honeycomb in Version 3.0 erlebt hat, weiß, wie sehr die Nutzer auf das 3.1er-Update angewiesen sind, auf der anderen Seite muss ich ehrlich sagen, Google hätte das 3.0er gar nicht zur Serienfertigung freigeben dürfen. Ärgerlich.

Das A500 war eines der ersten Geräte mit Googles Tablet-Betriebssystem hier in Deutschland und konnte in unserem Test im Großen und Ganzen überzeugen. Es ist zwar recht schwer, aber für den derzeitigen Preis von knapp 399 Euro und Root dazu sicher eine Überlegung wert. Das A501 ist bei Amazon derzeit ab 525 Euro gelistet.

Liebe Iconia A500 Besitzer, wir können Euren Frust und Eure Enttäuschung gut verstehen, aber wie wir in einer langen Notiz vom 13. Juli versucht haben zu erklären, können wir Euch kein konkretes Datum kommunizieren, weil wir es selbst leider noch nicht wissen. Dass dies auch für uns furchtbar frustrierend ist, könnt Ihr uns glauben! Wie beschrieben, erreichen auch uns diese Informationen sehr kurzfristig und Ihr ahnt nicht, wieviele Mails dieser Tage zwischen Taiwan und Deutschland hin- und hergeschickt werden. Wir haben uns nach der großen Enttäuschung von vor 2 Wochen bisher nicht wieder zu einem Termin geäußert, weil wir täglich (!) mit dem Update gerechnet haben, es aber ohne 100% Sicherheit nicht verifizieren konnten.

Das 3.1 Update wird weder in Deutschland selbst programmiert noch wird der Release von Deutschland aus gesteuert. Dass es in anderen Ländern und auf anderen Geräten bereits Updates gab, liegt an länder- und gerätespezifischen Unterschieden. Es gibt nicht die „eine“ Honeycomb 3.1 Version für jedes Tab in Deutschland, das die Hersteller sich einfach kaufen und releasen, sondern sie wird für jedes Gerät individuell angepasst und freigegeben. Je mehr Features ein Tablet hat, desto länger dauert dies leider i.d.R., weil mehr überprüft werden muss.

Bitte glaubt uns, dass auch wir Euch viel lieber einen Termin nennen würden, als uns beschimpfen zu lassen und auch wir alles andere als glücklich über die derzeitige Situation sind. Wir tun alles, um auch international einen schnellstmöglichen Release zu pushen, aber dieses Update liegt leider nicht in unserer Hand. Viele von uns haben selbst ein Iconia Tab und auch wir warten ebenso sehnsüchtig wie Ihr!! Bitte habt noch ein wenig Geduld – wir wissen, wie strapaziert sie schon ist, aber wir geben unser Bestes und sind ständig am Ball – auch hinter den Facebook Kulissen!

Euer Acer Deutschland Team

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.