Amazon Kindle Fire: Neue Details zur dritten Generation

kindle-fire-triple

Nach allgemeinen Informationen zur neuen Generation des Kindle-Fire-Lineups und den Spezifikationen der HD-Geräte, ist heute mit dem Kindle Fire noch das kleinste und auch günstigste Modell an der Reihe. Die Informationen stammen mal wieder von BGR, wo es als durchaus aus Grund zum Zweifel gibt, in diesem Fall scheinen die Informationen jedoch vertrauenswürdig zu sein. Wir wissen ja bereits, dass das Display weiterhin 7 Zoll groß sein wird und die Auflösung mit einem Sprung von 1024 x 600 auf 1280 x 800 Pixel ein bisschen verbessert wurde. Das ist nicht viel, aber es handelt sich hier ja weiterhin um das kleinste Modell der Amazon-Reihe.

Unter der Haube wird ein 1,5 GHz starker Dual-Core-Prozessor von Texas Instruments arbeiten, welcher Unterstützung von der PowerVR SGX544 GPU und 1 GB Arbeitsspeicher bekommt. Das entspricht somit also quasi der Power des Kindle Fire HD vom letzten Jahr. Amazon wird das OS zwar wieder stark an seine eigenen Wünsche anpassen, doch es basiert weiterhin auf Android, in diesem Fall setzt Amazon laut BGR auf Version 4.2.2 Jelly Bean. Das neue Kindle Fire soll ebenfalls im Herbst auf den Markt kommen, der Preis wird dann vermutlich bei 160 Euro liegen.

quelle bgr

Teilen

Hinterlasse deine Meinung