Android 8.0 ist offiziell

Google hat die dritte Developer Preview von Android O veröffentlicht und in dieser bestätigt das Unternehmen offiziell, dass es Version 8.0 sein wird.

Es hat sich zu Beginn der Woche schon angedeutet und ist nun offiziell: Android O wird Android 8.0 sein. In einem Blogeintrag hat Google auch bekannt gegeben, dass die neue Developer Preview alle finalen APIs enthält. Man ruft die Entwickler auf die Apps nun so langsam an Android 8.0 anzupassen. Man kann die Preview manuell flashen, oder sich beim Beta-Programm von Google anmelden.

Die dritte Developer Preview von Android 8.0 beinhaltet sogar noch mal einige Neuerungen, welche 9TO5Google in diesem Beitrag nach und nach sammelt.

Android O: Name immer noch unbekannt

Laut Google soll die finale Version von Android O im dritten Quartal für alle Geräte verteilt werden, aktuell stehen die ersten zwei Wochen im August im Raum. Bis zum Release wird es also noch ein paar Wochen dauern und Google hat auch bestätigt, dass wir noch eine vierte (und letzte) Developer Preview sehen werden. Wir wissen allerdings immer noch nicht, wie Android O nun am Ende heißen wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung

Dank VIMpay: Fidesmo Pay startet in Deutschland in Fintech

N26 plant stärkeren Fokus auf Business-Konten in Fintech

LG: Android 10 könnte schneller kommen in News

Congstar: eSIM noch in diesem Jahr in Provider

Google Pixel 4 XL: Lob von DisplayMate in Smartphones

Tesla darf jetzt in China produzieren in Mobilität

Google Clips ist wieder Geschichte in Marktgeschehen

Samsung Galaxy Fold 2 angeblich mit UTG und UDC in News

Joyn für Apple TV: Live-Fernsehen verfügbar in Unterhaltung