Android TV: Apps für den Play Store werden von Google geprüft

Google Nexus Player Android TV Header

Interessantes Detail zur neuen Plattform Android TV, die das mobile OS erweitert und auf den Fernseher bringt: Apps und Spiele, die von den Entwicklern eingereicht werden, werden vorher von Google geprüft.

Bei Android Police hat man herausgefunden, dass Google die Apps, welche die Entwickler für Android TV einreichen, im Vorfeld prüft. Wie die Kriterien für die Zulassung aussehen, ist nicht bekannt, aber es kommt nicht jede App durch.

Before distributing apps to the Play Store on Android TV devices, our team reviews apps for usability with a DPAD (apps) and Gamepad (games only) and other quality guidelines.

Google möchte so sicher stellen, dass die Apps und Spiele auf Android TV gut laufen und einer gewissen Qualität entsprechen. Ein Punkt, der bei Google TV oftmals kritisiert wurde, denn da war sehr viel Müll im Store zu finden. Das ist zwar auch beim normalen Play Store der Fall, wer jetzt aber direkt denkt, dass Google die Schotten dicht macht, sei beruhigt. Aktuell gibt es keinen Hinweis, das Google auch bei Smartphones und Tablets diesen Weg gehen wird. Gut möglich, dass dies aber auch bei Android Auto der Fall sein wird. Das ist offen.

Mehr Konfrontationen mit den Herstellern, eingeschränkte Anpassungen bei Android und ein geschlossener Store für Android TV, Google ist nicht mehr so offen, wie vor ein paar Jahren. Für den Nutzer ist das aus persönlicher Sicht kein großes Problem, es gibt ja bei Android genug Wege, um die offiziellen Anlaufstellen leicht zu umgehen. Für den Nutzer, der jedoch nicht so affin und erfahren ist, ist das aber in meinen Augen sogar ein Vorteil, denn so wird ein verdammt großer Haufen an schrottigen Apps von ihm fern gehalten.

All das kann sich in Zukunft natürlich ändern, ist für uns in Deutschland ja aber sowieso erst mal weniger interessant. Sowohl Android TV, als auch Auto ist hier erst mal nicht relevant. Gut möglich, dass sich das nächstes Jahr ändert, die erste Box, der Nexus-Player, wird aber derzeit nur in den USA verkauft.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.