Android 6.0 Marshmallow Update kommt nächste Woche für Nexus-Geräte

Android 6.0 Marshmallow Header

Google hat auf dem eigenen Event in San Francisco bekannt gegeben, dass Android 6.0 Marshmallow ab der nächsten Woche für die Nexus-Geräte in Form eines Updates bereitstehen wird. Eine Aktualisierung erhalten werden das Nexus 5, 6, 7 (2013), 9 sowie der Nexus Player.

Ab der kommenden Woche wird Google die ersten Geräte mit einem Update auf das neue Android 6.0 Marshmallow Betriebssystem versorgen. Die neue Android-Version, die bereits im Rahmen der I/O 2015 vorgestellt wurde, bringt viele neue Funktionen mit sich und wird für alle aktuellen Nexus-Geräte des Unternehmens verteilt werden. So wird man neben dem Nexus 6, 9 und dem Nexus Player vom vergangenen Jahr auch die bereits mehr als zwei Jahre alten Nexus 5 und Nexus 7 (2013) Smartphones und Tablets mit einem Update versorgen. Direkt mit Android 6.0 Marshmallow ausgeliefert werden selbstverständlich das neue Nexus 5X und Nexus 6P.

[tweet 648897088915288064]

Obwohl Google die Updates für die eigenen Nexus-Geräte meistens äußerst schnell verteilt, dürfte auch dieses mal ein Staged-Rollout-Verfahren zum Einsatz kommen, sodass die Verfügbarkeit von Modell zu Modell schwanken wird. Im Laufe der kommenden Wochen dürfte dann jedoch für alle Nexus-Smartphones und -Tablets zur Zufriedenheit der Kunden ein Update zum Download bereit stehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.