Apple CarPlay: Integration auch für ältere Autos geplant

Apple CarPlay Mercedes Benz

Apple präsentierte diese Woche überraschend CarPlay, eine Lösung für den Infotainment-Bereich im Auto. Diese soll jedoch nicht nur für Neuwagen erhältlich sein, sondern auch nachträglich den Weg ins Auto finden.

Drei Partner hat sich Apple zum Start von CarPlay geschnappt und diese zeigten diese Woche in Genf, wie das Konzept dann in Aktion aussieht. Mit dabei war auch der deutsche Hersteller Mercedes, der ebenfalls ein Video mit CarPlay parat hatte. Doch das System soll nicht nur den Weg in Neuwagen finden, gegenüber 9TO5Mac gab Mercedes auch an, dass man es wohl auch bei älteren Autos nachrüsten können wird.

Das Ziel ist es bis Ende des Jahres eine entsprechende Lösung zu finden, so Mercedes gegenüber 9TO5Mac. Wie diese Lösung aussehen soll, wollte man allerdings noch nicht verraten. Man arbeitet daran. Für Entwickler wird es übrigens nicht schwer sein die App für CarPlay anzupassen, das hat man bei iHeartRadio verraten, die zum Start mit dabei sind. Stellt sich nur die Frage, wie offen die Schnittstellen für Entwickler sein werden. Apple selbst hat sich zu diesem Thema bis jetzt leider noch nicht geäußert.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tesla Model 3: Mein erster Eindruck in Mobilität

Sony PS5: DualShock 5 Controller wohl mit vielen Funktionen in Gaming

OnePlus: Drittes Smartphone für Anfang 2020 geplant in Smartphones

Elektroautos: Markt bricht kurzfristig ein in Mobilität

Elektroautos: Tesla jetzt Nummer 1 in Mobilität

Nokia hat jetzt einen Smart TV in Unterhaltung

PremiumSIM: 5 GB Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Volksbanken verschieben Apple Pay in Fintech

Vodafone halbiert SIM-Kartenhalter in Vodafone

Klarmobil startet Nikolausaktion in Tarife