Apple: Neues iPhone SE, 7s mit kabellosem Laden und mehr

Es tut sich was bei Apple und es stehen einige neue Produkte für die nächsten Monate an. Im Fokus wird natürlich das komplett neue iPhone stehen.

Hier gibt es dank dem HomePod-Firmware-Leak wieder neue Details. So ist zum Beispiel davon auszugehen, dass die Gesichtserkennung auch dann funktioniert, wenn das Gerät flach auf dem Tisch liegt. Aktuelle Geräte mit so einer Funktion haben hier Schwierigkeiten, mal schauen, ob Apple es wirklich besser macht.

Im Netz machen außerdem zwei Bilder die Runde, welche das Display des neuen iPhone zeigen sollen. Echt oder Fake? Schwer zu sagen, denn schaut man sich die aktuellen Gerüchte an, dann könnten die Bilder durchaus echt sein.

Iphone 8 Front

Günstig wird es jedenfalls nicht, so ein Foxconn-Mitarbeiter. Es dürfte sich bei über 1000 Euro und somit über dem Apple iPhone 7 Plus ansiedeln.

iPhone 7s (Plus) wohl mit kabellosem Laden

Das weniger spannende Modell wird in diesem Jahr das iPhone 7s (Plus) sein, doch auch hier könnte sich einiges ändern. Apple wird womöglich auch hier auf Glas auf der Rückseite setzen. Das legt ein Dummy nahe, der momentan die Runde macht.

Doch wozu der Wechsel? Das iPhone 8 soll kabelloses Laden unterstützen und es wäre möglich, dass Apple diese Funktion auch hier verbauen möchte. Dazu würde man eine Glasrückseite benötigen und es sieht so aus, als das der Fall sein wird.

Iphone 7s Glas

Neues iPhone SE kommt 2018

Es stellen sich mittlerweile vielleicht auch ein paar die Frage: Was ist mit dem iPhone SE? Das ist immerhin auch recht beliebt und auch schon etwas älter. Ein Update wäre so langsam auch angebracht. Das soll im ersten Quartal von 2018 erscheinen. Das wäre zwei Jahre nach dem ersten iPhone SE. Vielleicht setzt Apple hier also auf einen anderen (alle zwei Jahre) Produktzyklus.

Und sonst? Ein neuer Apple TV mit 4K-Support wird vermutlich noch in diesem Jahr kommen und ist nun auch in der HomePod-Firmware entdeckt worden. Die neue Apple Watch mit LTE ebenfalls. Die neue Generation soll laut John Gruber mit einem komplett neuen Design daher kommen. Nach dem eher marginalen Upgrade im letzten Jahr scheint Apple also große Watch-Pläne für 2017 zu haben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.