Apple iPhone XS Max: Herstellungskosten von 443 Dollar

Apple Iphone Xs Max Header
Apple iPhone XS Max

Zu jeder neuen iPhone-Generation dürfen natürlich auch die Schätzungen der Herstellungskosten nicht fehlen. Beim Apple iPhone XS Max sollen diese bei 443 US-Dollar pro Gerät liegen.

Die erste brauchbare Analyse kommt dieses Jahr von Experten bei TechInsights. Anhand eines Teardowns ermittelte man für alle verbauten Komponenten ungefähre Einkaufspreise und erstellte daraus eine Gesamtkostenrechung für das Apple iPhone XS Max. Für die Herstellungskosten berücksichtigt man sowohl die Materialpreise, als auch die Fertigungskosten.

Kostentreiber OLED-Display

Bei 443 US-Dollar (das sind etwa 377 Euro) sind die Herstellungskosten des iPhone XS Max fast 50 Dollar teurer als die geschätzten 395,44 Dollar Komponentenkosten des 64 GB iPhone X. Der größte Kostentreiber ist auch bei den XS-Modellen wieder das Display.

Die Kostenaufteilung deutet darauf hin, dass das iPhone XS Max Display mit 80,50 US-Dollar die teuerste Komponente im Gerät ist, während der A12-Chip und die Modems mit 72 Dollar die zweitteuerste sind.

Laut TechInsights hat Apple die Display-Kosten im iPhone XS Max senken können, indem einige 3D-Touch-Komponenten entfernt wurden, die zuvor im iPhone X enthalten waren. Die 3D-Touch-Funktionalität im neuen iPhone XS Max soll das allerdings nicht beeinträchtigen. Dieser Schritt laut einer bei Reuters veröffentlichten Analyse immerhin etwa 10 US-Dollar pro Display eingespart haben.

Nicht berücksichtigt sind wie immer Ausgaben für Marketing, Entwicklung oder auch die ganzen Apple-(Cloud)-Services und damit ein nicht unerheblicher Teil des Endkundenpreises. Das Apple iPhone XS Max wird in Deutschland ab 1249 Euro (inkl. 199,42 Euro Mehrwertsteuer) verkauft.

Iphoen Xs Max Kosten

Bild: TechInsights

Apple Iphone Xs Max Header
Apple iPhone XS Max: Bestnoten im DisplayMate-Test25. September 2018
Apple Iphone Xs Max Header
Verkaufsanalyse: iPhone XS Max übertrumpft iPhone XS25. September 2018
Apple Iphone Xs Header
Apple iPhone XS Max im Härtetest24. September 2018

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.