Apple plant offenbar Oktober-Event für Wearable-Gadgets

Hardware

Laut Berichten von Nikkei und re/code plant Apple ein Oktober-Event, auf dem man auch ein Wearable-Gadget vorstellen will.

Dieses Wearable-Gadget soll dann mit HealthKit, welches vor wenigen Tagen als Bestandteil von iOS 8 vorgestellt wurde, zusammenarbeiten und verschiedene Daten zur Gesundheit des Nutzers aufzeichnen. Bis zum Event will Apple demnach monatlich zwischen drei bis fünf Millionen Exemplare des Gadgets produzieren, darüber hinaus soll es diesbezüglich auch eine Partnerschaft mit Nike geben, die bekanntlich zuletzt das FuelBand-Team entließen.

Dass früher oder später ein Wearable-Device von Apple kommen würde, ist weniger überraschend und auch der Oktober-Termin scheint sehr plausibel, denn in diesem Monat stellte Apple im letzten Jahr unter anderem das iPad Air und den neuen den Mac Pro vor. Bedenkt man darüber hinaus die Verlässlichkeit von re/code, gehe ich persönlich davon aus, diese Informationen stimmen dürften.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.