Apple veröffentlicht iOS 6.0.1

Apple hat soeben iOS 6.0.1 für das iPhone, das iPad und den iPod Touch freigegeben. Wie die Versionsnummer bereits sagt, handelt es sich hier nur um ein kleineres Update mit ein paar Verbesserungen der Software. Wir haben das Update bereits laden können und installieren es gerade. Verfügbar ist es entweder OTA oder via iTunes. Auf meinem iPhone 5 wollte Apple vorher übrigens eine kleine Anwendung namens iOS Updater installieren, erst dann konnte ich iOS 6.0.1 vollständig laden. Nach dem Update war dieser allerdings auch wieder vom Homescreen verschwunden. Nach dem Break haben wir auch noch den vollständigen Changelog des Updates für euch parat.

iOS 6.0.1 Softwareupdate

  • Softwareupdates werden auf dem iPhone 5 jetzt drahtlos korrekt installiert.
  • Behebt einen Fehler, bei dem horizontale Linien auf der Tastatur angezeigt wurden.
  • Der Kamerablitz wird jetzt zuverlässig ausgelöst.
  • iPhone 5 und iPod touch (5. Generation) arbeiten mit WPA2-verschlüsselten WLAN-Netzwerken zuverlässiger.
  • Gelegentliche Probleme bei der Verwendung des Mobilfunknetzes durch das iPhone wurden behoben.
  • Der Schalter „Mobile Daten verwenden“ funktioniert jetzt für iTunes Match wie erwartet.
  • Ein Fehler mit der Code-Sperre wurde behoben, durch den in seltenen Fällen über den gesperrten Bildschirm auf Passbook-Pässe zugegriffen werden konnte.
  • Exchange-Meetings werden jetzt korrekt unterstützt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.