Apple Watch Begleit-App aufgetaucht

Apple Watch Front

Die Apple Watch wird nur mit iPhones laufen, auf diesen muss eine Begleit-App installiert sein, die aktuell aufgetaucht ist.

Nachdem Apple iOS langsam aber sicher fit für die Apple Wach macht, tauchen immer mehr Details zu der Smartphone-Uhr-Kombi auf, aktuell die Begleit-App. Bei 9to5mac hat man einen exklusiven Blick darauf ergattern können. Zu sehen ist zum Beispiel, wie man das Layout der Symbole auf einem iPhone festlegen wird, wie sich die Benachrichtigungen konfigurieren lassen, oder auch Konfigurationsmöglichkeiten für Widgets, Schnellzugriffe, Schnellantworten und mehr.

[galleria]img_2193

img_2192

img_2191

companion-41

companion-21

companion-20

companion-19

companion-16

companion-13

companion-12

companion-11

companion-10

companion-6

companion-5

companion-4

companion-3

companion-2

companion-1[/galleria]

Es wird Fitness-Funktionen, die den Nutzer per Uhr an Aktivitäten erinnern, auch ein Passcode für Apple Pay kann gesetzt werden. Weiterhin lassen sich bestimmte Bedienhilfen setzen, die Navigation über die Taptic-Engine aktivieren, oder auch Einstellungen für Spracheingabe sowie natürlich diverse Konfigurationen der Uhren bzw. Wachtfaces vornehmen.

Wann genau die Apple Watch auf den Markt kommen wird und zu welchem Preis, ist weiterhin nicht bekannt. Die letzten Informationen besagten „im März“.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.