Apple Watch Series 3 kann womöglich neue Sportarten tracken

Wearables

Apple soll im September eine neue Apple Watch präsentieren und die könnte auch eine Vielzahl an neuen Sportarten zum Tracken mitbringen.

Apple soll kommenden Monat nicht nur ein neues iPhone, sondern auch eine neue Apple Watch vorstellen. Zu dieser gab es in den letzten Wochen einige Meldungen, wobei sich so gut wie alle auf die LTE-Fähigkeit konzentrierten. Nun gibt es einen Hinweis auf neue Sportarten und dieser kommt von Apple selbst.

In der aktuellen Beta für iOS 11 gibt es diverse neue Icons, die auf neue Sportarten zum Tracken hinweisen. Zum Beispiel Skifahren, Training mit dem Stepper, Segeln, Skaten, Pilates, Kickboxen und vieles mehr. Einige dieser Sportarten findet man im Moment auch schon im Bereich „Andere” beim Trackern einer Aktivität.

Es könnte sein, dass Apple die neuen Sportarten bei der nächsten Generation aber in den Fokus rücken wird. Und man könnte vermuten, dass sie exklusiv für die neue Watch Series 3 sein werden. Apple hätte diese Option sonst vermutlich zusammen mit watchOS 4 angekündigt. In der Beta von watchOS 4 sind sie aber nicht.

Eine weitere Vermutung ist, dass Apple vielleicht auch neue Sensoren in die dritte Generation der Apple Watch einbauen wird, die dann speziell für neue Sportarten entwickelt wurden. LTE alleine ist zwar ein gutes Argument für den Kauf einer neuen Generation, doch zusätzliche Sportarten könnten noch mehr interessieren.

Quelle iHelp BR (via 9TO5Mac)


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.