Archos ArcBook vorgestellt – Touch-Laptop mit Android für 170 Euro

Archos ArcBook (1)

Mit dem ArcBook hat der französische Hersteller Archos aktuell einen Android-Laptop vorgestellt, der vor allem durch seinen Preis punkten möchte.

Das 10,1 Zoll große Gerät mit 1024 mal 600 Pixel Displayauflösung ist im Grunde genommen ein billiges Tablet mit Tastatur in Notebookform. Sinn und Zweck solch eines Modells bleibt sicher fraglich, denn die Ausstattung ist ziemlich bescheiden, was natürlich dem günstigen Preis geschuldet ist. An Bord sind Android 4.2 Jelly Bean, ein Rockchip RK3168 Dual-Core-Prozessor mit PowerVR SGX540 GPU, 1 GB Arbeitsspeicher, 8 GB interner Speicher + microSD-Slot, USB-Host, WiFi 802.11 b/g/n und ein 8000 mAh starker Akku.

Die deutschsprachige Produktwebseite zum Archos ArcBook ist bereits online, auf dieser erfahrt ihr einige weitere Details. Ab Juni soll das Gerät für unter 170 Euro zu haben sein.

Archos ArcBook (2)

Quelle Archos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung