bankomo: Reisebank plant mobiles Konto

Ab dem Sommer will die Reisebank in Deutschland mit einem mobilen Bankkonto an den Start gehen und somit N26 und Co. Konkurrenz machen.

Zugegeben, die Reisebank kenne ich bisher nur von den Geldautomaten der Bank, die man hin und wieder sieht. Ab Sommer dieses Jahres soll sich das aber ändern, denn dann geht bankomo (steht für bank.online.mobil) an den Start.

Bankomo ist ein Smartphone-Konto mit einer App für iOS und Android, welches aber auch über den Webbrowser genutzt werden kann. Das Konto soll folgende Funktionen bieten:

  • App für Android und iOS
  • Zugang über Webbrowser
  • Mehrsprachigkeit (DE/EN)
  • Mobiler Echtzeittransfer von Geld (P2P)
  • Mastercard Kreditkarte (Prepaid)
  • Ein- und Auszahlungen in über 90 Geschäftsstellen der ReiseBank (vielerorts auch Samstags und Sonntags)
  • Kostenfreier Bargeldbezug an über 300 ReiseBank Geldautomaten
  • Festlegen eigener Limits für Kartentransaktionen
  • Aktivieren und Deaktivieren der Karte über die App oder die Website
  • Zahlungsverkehr (SEPA‐Überweisungen/SEPA‐Lastschriften)
  • Anzeige Kartendetails (inkl. PIN) in App und Web-UI (passwortgesichert)
  • Mehrsprachiger (DE/EN) 24/7 Kundenservice im Notfall

Klingt eigentlich gar nicht so schlecht, nur die Prepaid-MasterCard macht mir etwas Sorgen. Hier wäre eine Debit MasterCard, wie sie auch N26 oder Fidor bietet, deutlich attraktiver. Eröffnen kann man das bankomo-Konto per App, wobei die Legitimierung per Videochat, PostIdent-Verfahren oder direkt in einer ReiseBank-Geschäftsstelle erfolgen kann.

Auch wichtig zu wissen: Für die Eröffnung benötigen man keinen Mindestgeldeingang und eine Bonitätsprüfung ist auch nicht erforderlich. Leider ist noch nicht klar, was Bankomo kosten wird. Dazu heißt es aktuell nur:

Wenn Sie bankomo nutzen möchten und die Registrierung abgeschlossen haben, können Sie Ihr bankomo-Konto zu einem fairen und transparenten monatlichen Preis nutzen. Eine bankomo-Mastercard Prepaid-Karte ist ohne Aufpreis inklusive.

Eine Newsletter-Anmeldung, um über den Start von Bankomo informiert zu werden, ist auf der offiziellen Website zum Konto bereits online. Sobald es offiziell startet, lest ihr hier im Blog sicher nochmal etwas dazu.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.