Barzahlen: Geld abheben bei mobilcom-debitel

Den Dienst „Barzahlen“ kennen viele Nutzer vor allem durch Cash26, ein Service des Girokonto-Anbieters N26 (ehemals Number26). Nun wird der Dienst an mehr Orten verfügbar gemacht.

Über Barzahlen bzw. Cash26 ist es möglich, bei verschiedenen Partnern Bargeld ein- bzw. auszahlen zu lassen. Oft wird dies bei Shops wie z.B. Rewe oder Real genutzt. Nun führt auch mobilcom-debitel zusammen mit Barzahlen die Möglichkeit ein, in seinen Filialen Geld mit dem Handy vom Konto abzuheben.

Gemeinsam bieten die beiden Unternehmen bereits seit 2013 Kunden den Service, Rechnungen aus Online-Geschäften mit Bargeld in einer mobilcom-debitel Filiale zu bezahlen. Die Erweiterung des Services um Auszahlungen für Banken folgt aber jetzt erst und ist sozusagen eine logische Konsequenz der bisherigen Zusammenarbeit.

In Kürze wird übrigens auch die Deutsche Kreditbank Berlin (DKB) ihren Kunden den Service anbieten, über Barzahlen bei verschiedenen Einzelhandelsfilialen Bargeld abzuheben. Laut Barzahlen wollen zukünftig noch weitere Banken diese Funktion in ihre App integrieren.

So funktioniert der Service: Der Kunde loggt sich mit seinem Smartphone in seine Banking-App ein und wählt dort die Funktion, Geld abzuheben aus. Anschließend legt er einen Betrag fest und bestätigt die Transaktion mit einer PIN oder TAN. Ein Barcode wird generiert, auf dem Smartphone-Display angezeigt und an der Kasse gescannt. Danach wird der gewünschte Betrag ausgezahlt und die Transaktion dem Kunden sofort in der Banking-App angezeigt.

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung