Dell XPS 27 ist ein All-In-One-PC mit 10 Lautsprechern

Dell hat vergangene Woche in Las Vegas einen neuen All-In-One-PC gezeigt, der mit 10 Lautsprechern daher kommt und einen ordentlichen Sound liefern soll.

Die XPS-Reihe von Dell werden einige von euch mit Sicherheit kennen. Sie wurde unter anderem durch das XPS 13 Notebook (unseren Testbericht von 2015 findet ihr hier) bekannt. Das Modell hat vor ein paar Tagen übrigens ebenfalls ein größeres Upgrade bekommen und besitzt nun ein 360 Grad-Scharnier. Es gibt auch eine Version mit 15 Zoll und ein 18 Zoll großes Tablet wurde auch mal gezeigt.

Im Frühjahr möchte Dell nun mit dem XPS 27 angreifen, welches in einer neuen Version direkt mal 10 Lautsprecher für ordentlichen Sound spendiert bekommen hat. Preislich gesehen geht es bei 1500 Dollar los, wobei man mit einer besseren Ausstattung auch ganz schnell bei über 2000 Dollar ankommen kann.

Aktuell haben wir leider noch kein konkretes Datum und keine unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland. Wir reichen diese sobald wie möglich nach.

Dell XPS 27: Mit und ohne Touchscreen

Das 27 Zoll großes 4K-Display gibt es mit und ohne Touchscreen. Das macht sich jedoch auch beim Gewicht bemerkbar. Das Modell ohne wiegt 13 kg und das Modell mit 17 kg. Man kann das XPS 27 mit einer Intel-CPU der 6. Generation (wahlweise i5 oder i7) bestücken und bis zu 32 GB Arbeitsspeicher dazu packen.

Intern gibt es viele Speicheroptionen, unter anderem auch eine 1 TB M.2 SSD. Bei den Anschlüssen gibt es 5 USB 3.0-Ports und zwei Mal Thunderbolt 3 (USB Typ C), HDMI, Klinkenanschluss und SD-Slot sind ebenfalls dabei. Wem die integrierte Intel-GPU nicht ausreicht, der kann eine AMD R9 M470X auswählen. Eine AMD R9 M485X wird später als Option nachgereicht. Das gute Stück richtet sich also nicht an die Gamer unter euch. Es ist trotzdem kein schlechter All-In-One-PC.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.