Der Werdegang der Nexus-Smartphones (Infografik)

In zehn Tagen ist es soweit und das Google Nexus 4 wird als viertes Smartphone der Nexus-Reihe endlich im Google Play Store verfügbar sein. Viel hat sich getan, seitdem Google dieses Branding mit dem Nexus One von HTC eingeführt hat und seitdem steht diese Reihe für die, meiner Meinung nach, beste User-Experience im Markt der Android-Smartphones. Nun will Google diese Referenz-Geräte auch weiter in den Fokus der Massen treiben und bringt mit dem Nexus 4 ein High-End-Smartphone zum Mittelklasse-Preis von 300 Euro. Google rüttelt am Markt, so viel ist sicher.

Aber erinnern wir uns doch mal zurück und denken daran, dass es beinahe gar nicht so gekommen wäre. Nach dem Nexus One war man bei Google ja eigentlich schon soweit, diese Reihe aufzugeben. Glücklicherweise haben sie das ja doch nicht getan und so hatte Google zusammen mit den bisherigen Partnern HTC, Samsung und nun LG die Gelegenheit, stets Geräte auf den Markt zu bringen, die zeigen, was in diesen Betriebssystem steckt und was man damit anstellen kann. Eine kleine Übersicht über diesen Werdegang zeigt nun folgende Infografik von IntoMobile, die alles kurz und knapp zusammenfasst. Wer wird da nicht schon fast ein bisschen nostalgisch (obwohl das Nexus One ja erst drei Jahre alt ist)? :)

Quelle IntoMobile via SmartDroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung