Ein Blick in die Zukunft – Ericsson mit LTE

Der Schwedische Mobilfunkprofi Ericsson hat auf dem MWC 2010 eine Datenübertragung im 4G-Netz (LTE) gezeigt, welche einen Downstream von 1GB/s ermöglicht. Ericsson hält derzeit 25% aller LTE Patente und wird diesen Sektor weiter verstärken.

Welche Pläne Ericsson dabei für Deutschland hat, und welche LTE basierenden Geräte ins Portfolio rücken ist aber bisher noch unklar. Bei der Vorführung wurde komerzielle Ericsson-Hardware verwendet um 4 x 20 MHz mittels MIMO zu kombinieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.