Ein Blick in die Zukunft – Ericsson mit LTE

Der Schwedische Mobilfunkprofi Ericsson hat auf dem MWC 2010 eine Datenübertragung im 4G-Netz (LTE) gezeigt, welche einen Downstream von 1GB/s ermöglicht. Ericsson hält derzeit 25% aller LTE Patente und wird diesen Sektor weiter verstärken.

Welche Pläne Ericsson dabei für Deutschland hat, und welche LTE basierenden Geräte ins Portfolio rücken ist aber bisher noch unklar. Bei der Vorführung wurde komerzielle Ericsson-Hardware verwendet um 4 x 20 MHz mittels MIMO zu kombinieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

ALDI TALK Jahrespaket gestartet in Tarife

VW OS: Volkswagen will zur Software-Marke werden in Mobilität

Jabra Elite 75t im Test in Testberichte

5G in den USA: Donald Trump bittet Tim Cook von Apple um Hilfe in News

Xiaomi baut neue Fabrik für 5G-Flaggschiffe in Marktgeschehen

Samsung Galaxy A71: Leak zeigt das Design in Smartphones

Apple will iOS 14 stabiler machen in Firmware & OS

PayPal startet Business Debit Mastercard in Fintech

OnePlus haut das 7 Pro zum Black Friday günstiger raus in Smartphones

Nintendo Switch: Neues Pokémon mit Rekord in News