Elektroroller in Deutschland: Zulassung verzögert sich

Eigentlich war mal geplant, dass die Elektrokleinstfahrzeuge bis Ende 2018 in Deutschland zugelassen werden. Doch es wird noch eine Weile dauern.

Im Sommer wurde bekannt, dass es in Deutschland bald eine Regelung für Elektroroller und Co geben wird. Elektroskateboards werden zwar nicht dazu gehören, aber immerhin ein Anfang. Es stand Ende 2018 als Termin für die Zulassung im Raum. Vor ein paar Tagen hieß es: Kommt wohl Anfang 2019.

Nun berichtet die Tagesschau, dass sich die Zulassung verzögern wird. Bisher hieß es aus dem Ministerium, dass „Ende 2018 oder spätestens Anfang 2019″ damit zu rechnen ist, doch die geplante Zulassung für Elektrokleinstfahrzeuge verzögert sich. Warum und wie lange ist aber unklar.

Regeln für Elektrokleinstfahrzeuge in Deutschland

Die vorläufigen Regeln lauten weiterhin: Maximal 20 km/h, fahren auf Radwegen oder Straße, Lenk- oder Haltestange (daher keine Boards), Blinker, Hupe und es muss zwei voneinander unabhängigen Bremsen geben. Ein Nummernschild oder einen Helm benötigt man nicht, aber eine Versicherungsplakette.

Ebenfalls vorgesehen: Der Fahrer muss außerdem mindestens 15 Jahre alt sein und einen Mofa-Führerschein oder eine andere Fahrerlaubnis besitzen.

Bestimmungen, über die man sich streiten kann. Ich finde es ja gut, dass man in Deutschland gerne Dinge klar regelt, aber der Punkt mit der Fahrerlaubnis ist umstritten. Immerhin richten sich Gadgets wie ein Elektroroller auch an junge Menschen, die in der Stadt leben und keinen Führerschein benötigen.

Und da man maximal 20 km/h fahren darf wird hier gerne argumentiert, dass das Fahren mit einem Elektroroller ähnlich das Fahren mit dem Rad sei.

Auf den ersten Blick wirken die Elektroroller wie eine simple Idee, doch man hat beim Verkehrsministerium in Deutschland anscheinend Probleme damit. Bleibt nur zu hoffen, dass die Verzögerung nun eher „Mitte 2019″ statt „Ende 2019″ bedeutet. Pünktlich zum Frühling oder Sommer 2019 wäre eine Zulassung für Elektroroller und Co sicher keine schlechte Sache.

Danke Unbekannt

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.