Erste Bilder von Blackberry 10 OS aufgetaucht

Nach dem ersten Bild des Blackberry 10 „Super-Smartphone“, haben die Jungs von CrackBerry jetzt weitere Bilder erhalten, die mehr Details des OS zeigen. Obwohl der Release von Blackberry 10 vielleicht noch Monate entfernt ist, so beginnt man bei Research In Motion anscheinend schon jetzt Partner über das OS zu informieren und auf zukünftige Werbestrategien hinzuweisen. Zumindest stammen die Bilder laut Kevin Michaluk aus einer PDF-Datei, die für eine externe Werbeagentur von RIM gedacht war.

Neben ein paar Informationen zum OS waren eben auch vier Bilder enthalten, zwei davon zeigen zwar ein Torch, dennoch mit Blackberry 10 installiert. Blackberry 10 wird die Oberfläche der Blackberry-Smartphones und des Playbook miteinander kombinieren, wobei der Fokus am Ende mehr auf dem User Interface des Playbook liegen wird. Neben Widgets sieht man auf den Bildern auch das Menu mit Icons und einem Ordner. Das UI geht ganz klar in Richtung iOS und Android, also hin zu einem reinen Interface für Touchscreen-Geräte.

Bei Crackberry ist man sich sicher, dass dieses Material tatsächlich für Partner von RIM gedacht war, natürlich passt das Unternehmen auch hier auf welche Informationen raus gehen und welche bis zum Release hinter verschlossenen Türen bleiben. Ich persönlich bin wirklich gespannt auf Blackberry 10, vor allem seit diesem Mockup des Blackberry London, und werde das OS in den nächsten Wochen genauer studieren und die Entwicklung hin zu BB10 natürlich auch in den Medien verfolgen.

Wie gefällt euch Blackberry OS 10? Würde für euch damit, sofern ihr noch keinen besitzt, sogar ein Blackberry in Frage kommen?

quelle crackberry

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.