Erste Version von Firefox für Android ab Februar 2010 verfügbar [Update]

Auf der Mozilla-Community-Webseite camp-firefox.de wurde jetzt angekündigt, dass ab kommenden Monat (Februar 2010), eine erste Version des mobilen Firefox für Android verfügbar sein wird. An dem gesamten Projekt wird seit Dezember 2009 gearbeitet und inzwischen sind die „gröbsten Arbeiten bereits erledigt„.

In der ersten Version soll allerdings das Surfen noch nicht möglich sein, nur der Start der Applikation, um erste Schwachstellen und Fehler zu identifizieren.

Die mobile Ausgabe des Firefox ist bereits für Nokias Maemo-Plattform und in einer Vorabversion für Windows Mobile verfügbar, will die Android-Version allerdings mit dem internen Chrome Lite-Browser mithalten, müsste sie recht performant und stabil laufen. Ich freue mich zumindest über diese Entwicklung.

[Update] Der Firefox für Android existiert zwar, aber wird wohl nicht so früh wie bei Camp-Firefox angekündigt zu haben sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Amazon Echo Flex im Test in Smart Home

Google Pixel 4: Schwache Aktion zum Black Friday in Smartphones

SmokeFire: Weber zeigt smarten Grill in Smart Home

Deezer HiFi startet auf Smartphones in Unterhaltung

Drillisch-Marke bietet 33 Prozent mehr Datenvolumen und MultiCard gratis in Tarife

Honor V30: Die ersten Pressebilder in Smartphones

Motorola Razr: Möglicher Preis für Europa in Smartphones

Huawei: Fristverlängerung wohl für 90 Tage in Marktgeschehen

Huawei Sound X: Smarter Speaker zeigt sich in Smart Home

Zattoo bekommt bessere In-App-Sprachsteuerung mit Alexa in Unterhaltung