Erstes HTC-Tablet mit Tegra 3 und Ice Cream Sandwich kommt zum Mobile World Congress 2012 (Gerücht)

Im August hat HTC zwar etwas verspätet sein erstes Honeycomb-Tablet angekündigt, bis jetzt hört man jedoch auch nichts von ersten Erfolgen oder weiteren Geräten. Das Gerät ist jedoch auch nur in den USA erhältlich, wird dort exklusiv beim Netzbetreiber AT&T angeboten und ist nicht gerade günstig. Bis jetzt dominieren bei den Android-Tablets eher Samsung, Acer oder ASUS den Android-Markt.

Doch 2012 könnte eine Wende bringen, 2010 dominierte ja ganz klar das iPad die Tablet-Verkäufe und von den meisten Herstellern war kaum Engagement zu sehen. Nach der Meldung des Acer Iconia Tab A510 und Lenovo-Tablet gibt es jetzt noch eine Meldung zum ersten Quad-Core-Tablet aus dem Hause HTC. Angeblich soll das Unternehmen das Gerät erst auf dem Mobile World Congress 2012 in Barcelona vorstellen.

The quad-core tablet PC is expected to launch prior to the release of Microsoft’s Windows 8 operating system scheduled at the end of the third quarter of 2012, the paper indicated.

Bei HTC sitzt man im Moment wohl an Sense für Ice Cream Sandwich und will das Gerät nicht schon mehrere Wochen vor dem Release ankündigen. Sollte es sich dabei aber ebenfalls um ein Premium-Produkt wie beim ASUS Eee Pad Transformer Prime handeln, dann wird der Tablet-Markt auch Anfang 2012 nicht aus seinen Kinderschuhen rauskommen und vermutlich große Marktanteile an das Kindle Fire von Amazon abgeben.

Die Quelle sagt außerdem auch, dass bis dahin auch eins von zwei neuen Smartphones mit Tegra 3 vergestellt werden soll, erste Gerüchte dazu gab es ja schon letzte Woche mit dem HTC Edge.

via: fonearena Quelle: DigiTimes

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.